Skip to main content
©Quelle: OsloMetX via pixabay

Pop-Up-Stores

Ziel der Maßnahme ist es, die Auswirkungen des rückläufigen klassischen Einzelhandels abzumildern, indem die Rahmenbedingungen für Gründung, Neuansiedlung und die Umsetzung von innovativen Ideen verbessert werden. Der Standort Nieder-Roden soll für entsprechende Vorhaben attraktiv werden und Nischenanbietern Raum zur Entfaltung bieten, denn innovative Geschäftsideen tragen zur Standortvielfalt bei und führen zu einer nachhaltigen Stärkung und Sicherung der Zentrenfunktion. Derzeit tritt die Stadt hierfür in Kontakt mit Eigentümerinnen und Eigentümern von leerstehenden Ladenlokalen um über mögliche Entwicklungspotenziale zu sprechen.

©Quelle: OsloMetX via pixabay